Michael Zibrowius

Dr. Michael Zibrowius ist stellvertretender Vorsitzender von ECONWATCH – Gesellschaft für Politikanalyse e.V. und Mitarbeiter im Referat "Erneuerbare Energien im Wärmemarkt und Förderung Energieeffizienz in Gebäuden" in der Abteilung Energiepolitik – Wärme und Effizienz im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Von 2014-2018 war er als Economist am Institut der deutschen Wirtschaft (IW) und als Dozent an der FOM und der Technischen Hochschule in Köln tätig; davor von 2009-2013 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Statistik und empirische Wirtschaftsforschung (Prof. Regina T. Riphahn, PhD) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Er studierte internationale Volkswirtschaftslehre an der Universität Erlangen-Nürnberg und der Wayne State University in Detroit, MI. 2013 wurde er mit einer Arbeit zur empirischen Migrations- und Arbeitsmarktforschung zum Dr. rer. pol. promoviert. Sein professionelles Interesse gilt der deutschen (Aus- und Weiter-)Bildungspolitik sowie polit-ökonomischen und wirtschaftspolitischen Fragen.